Tiefenbindegewebsarbeit
nach Somatic Integration® von Perry Holloman

An der alltäglichen Last trägt nicht nur die Seele zuweilen schwer. Auch der Körper wird durch dauerhafte Fehlbelastungen gebeugt und beschwert. Im Laufe der Zeit verkürzen sich die tief liegenden Muskeln und das Bindegewebe verklebt. Bewegungen können dann nur noch mit großem Energie-Aufwand ausgeführt werden und verursachen Schmerzen.

Tiefenbindegewebsarbeit nach Somatic Integration® von Perry Holloman hilft
Ihrem Körper, sich wieder aufzurichten – und Ihnen, mit mehr Leichtigkeit zu
leben.

Die Massage-Technik basiert auf der intensiven Zusammenarbeit zwischen Ihnen und dem Behandelnden. Ziel der Behandlung ist es, das Gewebe zu reorganisieren und ihm die Rückkehr in den physiologischen Urzustand zu ermöglichen. Erreicht wird dieses Ziel mit langsamen, starken Dehnungen, durch die Fibrinverklebungen zwischen Muskel- und Sehnenschichten gelöst werden. Die verspannten Muskeln lockern sich und die knöchernen Strukturen können wieder in ihre optimale physiologische Grundstellung zurückkehren.

Verschobene Wirbel, subluxierte Gelenke, durchgetretene Fußgewölbe, chronische Kopfschmerzen (die durch Muskelverspannungen im Hals- und Nackenbereich entstanden sind) und Ischiasbeschwerden lassen sich mit Tiefenbindegewebsarbeit gut behandeln.

Home | Kontakt | Impressum